top of page

Firmung 2024

Liächt sii
Unter diesemMotto trafen sich die jungen Erwachsenen am Sonntag, 28.1. zum kantonalen
Firmanlass zu einer Besinnung in der Pfarrkirche Seedorf, ehe sie dann Richtung Reussdelta zur Feuerstelle aufbrachen mit dem Gedanken: Wo kann ich Licht sein? Wo bin ich Licht für jemanden?

Es ist eine spannende Frage, denn als Christinnen und Christen sind wir alle aufgerufen, einander Licht zu sein. Nicht aus uns selbst, da wären wir wohl überfordert, aber mit dem Licht, das uns Gott durch seinen Sohn schenkt, kann es uns durchaus immer wieder gelingen. Bei Johannes 8,12 lesen wir: «Ich bin das Licht, der Welt.» Diesem Licht dürfen wir alle trauen und uns mit den Firmlingen dazu Gedanken machen, gerade auch in die bevorstehende Fastenzeit hinein. Gemeinschaftsspiele am Feuer lockerten
die Runde auf und mit dem anschliessenden Fackelzug kehrten wir zurück nach Seedorf, wo uns ein kleiner Imbiss erwartete. 

Beginn des Firmweges

Am Sonntag, 1. Oktober beginnt der neue Firmweg im Seelsorgeraum Urner Oberland, zusammen mit den Pfarreien Amsteg, Bristen und Silenen. Der Eröffnungsgottesdienst ist um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef, Gurtnellen Wiler. Dazu eingeladen sind auch die Angehörigen der Jugendlichen sowie alle Gläubigen. Falls jemand noch Interesse hat, in diese Firmvorbereitung einzusteigen, kann sich vorgängig bei Andrea F. Meyer melden.

bottom of page