Seelsorgeraum Urner Oberland - Wassen
_____________________________________________________________________________________________________________

Firmung 2019 in Silenen
_____________________________________________________________________________________________________________
Seit letztem Herbst haben sich 31 junge Menschen aus Amsteg, Bristen, Göschenen, Göscheneralp, Intschi, Gurtnellen, Silenen, Wassen und Meien auf das Sakrament der Firmung vorbereitet.
Am Sonntag, 19. Mai, 9.30 Uhr findet die Firmung in der Pfarrkirche Silenen statt.
Die Firmung wird Generalvikar Dr. Martin Kopp spenden.
Aus unserem Seelsorgeraum lassen sich folgende junge Menschen firmen:

Aus der Pfarrei Göschenen/Göscheneralp
Angelina Imholz,
Ivan Mattli,
Tobias Mattli,
Janine Senn

Aus der Pfarrei Wassen/Kaplanei Meien
Gina Calcagni,
Michael Lampart.
Tanja Planzer,
Damian Regli

Aus den Pfarreien Gurtnellen Wiler/Dorf
Manuel Dittli,
Christian Echser,
Roman Echser,
Sebastian Furger,
Mahara Kempf,
Nuno Mendes,
Luzia Schilter,
Elena Tresch,
Intschi Christoph Walker,
Julia Walker

Wir freuen uns mit den Jugendlichen ihren Familien und vielen Pfarreiangehörigen dieses Fest zu feiern.
____________________________________________________________________________________
Firmanden 18+ treffen sich in Bristen

Es ist bereits der 3. Jahrgang, den die beiden Seelsorger Ernst Walker und Andrea F. Meyer gemeinsam bestreiten. Die Themenabende finden im jeweiligen Seelsorgeraum statt. Für die Gottesdienste und den Intensivtag treffen wir uns. Am 4. November trafen sich fast 30 Firmandinnen und Firmanden des Seelsorgeraumes Urner Oberland und jene von Silenen, Amsteg, Bristen zum gemeinsamen Intensivtag. Abwechselnd besuchten sie in Gruppen drei Ateliers um sich mit dem Thema «beflügelt sein» kreativ und wandernd unterwegs auseinander zu setzen.




Die jungen Menschen waren engagiert bei der Sache, was uns Leitende sehr freute. Nach dem gemeinsam gekochten und genossenen Mittagessen stand die Begegnung mit dem Firmspender Martin Kopp auf dem Programm.  Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Gottesdienst abgerundet. Leider verhinderte der Föhn das geplante Steigenlassen einer Himmelslaterne, welche in einem der Ateliers unter kundiger Leitung von Fredy Bosshard, Jugendseelsorger, hergestellt wurden.

























Wir hoffen, dass wir dies am Einschreibegottesdienst vom 3. Februar 2019 nachholen können.

Text und Fotos: Andrea F. Meyer
__________________________________________________________

Wir empfehlen euch die jungen Menschen ins Gebet. Begleiten wir sie mit guten Gedanken und Wünschen. Bitten wir um den Heiligen Geist für sie und für uns selber: Segne uns Gott mit deinem Heiligen Geist. Lass uns auf dich ausgerichtet sein, damit wir uns deiner Führung voll Vertrauen überlassen. Damit wir dein Feuer in diese Welt hinaustragen. Amen



Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint