Seelsorgeraum Urner Oberland - Wassen
____________________________________________________________________
 
Infos & Veranstaltungen 
_____________________________________________________________________
Literarische Lesung
Interessierte haben am Mittwoch, 25. Oktober, 19.45 Uhr in der Pfarrkirche Wassen Gelegenheit, einer literarischen Lesung beizuwohnen. Inhalt der Lesung ist das Werk «Goldener Ring über Uri» von Eduard Renner.
Die Organisatoren freuen sich auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer.
____________________________________________________________
Kinderchor
Ende September begannen die Kinderchorproben unter der Leitung von Andrea F. Meyer für den Auftritt am 16. Dezember, 17 Uhr, im Betagtenheim Wassen und der Kindermette am 24. Dezember, 17 Uhr, in der Pfarrkirche St. Josef, Gurtnellen.
Die rund 30 Kinder freuen sich schon heute auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer im Betagtenheim Wassen und auf eine eindrükliche Kindermette.
_____________________________________________________________________
Lottomatch
Die Frauengemeinschaften Göchenen, Wassen und Gurtnellen organisieren gemeinsam einen Lottomatch: Samstag, 28. Oktober 2017 Hotel Alte Post, Wassen
Beginn Kartenverkauf: 18.30 Uhr
Beginn Lottospiel: 19.30 Uhr
Hauptpreis: Reisegutschein im Wert von Fr. 500.–.
Kein Gang unter Fr. 180.– (ausser Schnellrunden)
Reservierungen unter Tel. 041 885 11 31.
Die Frauengemeinschaften und die Wirtin freuen sich auf Ihren Besuch!
_____________________________________________________________________
In eigener Sache
Ab dem 2. Oktober 2017 befindet sich das Pfarreisekretariat und die Verwaltung des Seelsorgeraumes Urner Oberland an der Dorfstrasse 12 (bei der Brücke) in Gurtnellen. Im September ist das Sekretariat infolge Umzugs- und Schulungs-arbeiten unregelmässig besetzt. Über die Natelnummer 078 741 65 67 ist jedoch telefonisch jemand erreichbar. Das Sekretariat des Seelsorgeraumes sowie die durch die Kirchgemeinde St. Josef neu integrierte Postagentur sind ab 2. Oktober zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag – Freitag: 08.30 – 11.30 Uhr / 14.15 – 17.30 Uhr

Mittwochnachmittag und Freitagmorgen geschlossen.

Während 12 Jahren war das Sekretariat an der Kirchgasse in Wassen beherbergt. Wir danken an dieser Stelle dem Kirchenrat Wassen für die angenehme Zusammenarbeit und die fairen Mietkonditionen. Wir freuen uns, Sie ab 2. Oktober auch am neuen Standort begrüssen zu dürfen. Telefonnummer und Mailadresse bleiben unverändert.

Karl Mattli, Göscheneralp
Präsident Vorstand Seelsorgeraum
_____________________________________________________________________
Urner Landeswallfahrt
Am Samstag, 21. Oktober, ist die Urner Landeswallfahrt zu Bruder Klaus, nach Sachseln und Flüeli Ranft.
Die Wallfahrt ist wiederum dreigeteilt: Car-Wallfahrt,Fuss-Wallfahrt und Jugendwallfahrt neben den Einzelpilgern, die privat, mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Sachseln und Flüeli Reisen.

Für die Carwallfahrt fährt der Bus wie folgt ab:
Göschenen: Feuerwehrlokal: 8.25Uhr Wassen: Dorfplatz 8.35Uhr Gurtnellen: Alpenrösli 8.45Uhr Intschi: Rest.Schäfli 8.55Uhr. In Sachseln wird um 10.30 Uhr der Gottesdienst gefeiert. Das Mittagessen findet in einem der drei Restaurants im Flüeli statt. Das Restaurant wird zugeteilt.

Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit, den Ranft zu besuchen. Die Abfahrt nach Sachseln ist um 15 Uhr. In der Pfarrkirche feiern wir eine Schlussandacht. Die Rückfahrt in den Kanton Uri ist um 16Uhr.

Die Kosten für die Carwallfahrt mit Mittagessen betragen Fr.65.–. Anmeldungen bitte an das Pfarreisekretariat Urner Oberland, Tel. 041 885 00 77 oder per Mail an: . Anmeldeschluss ist der 10. Oktober

Für Interessierte der Fusswallfahrt finden Sie alle Infos Online unter www.kathuri.ch. Infos zur Jugendwallfahrt erhalten alle Ministrantinnen und Ministranten des Urner Oberlandes per Post.
_____________________________________________________________________
Beginn des Firmweges 2018
Im September beginnt bereits wieder der neue Firmweg, bei dem wir noch stärker mit den Pfarreien Silenen, Amsteg und Bristen zusammen arbeiten werden. Die Schulabgänger von 2016 sind schriftlich eingeladen worden. Weitere Interessierte sind herzlich willkommen und wenden sich dafür an Andrea Meyer oder an Ernst Walker. Der Firmweg beginnt mit einem Gottesdienst am Sonntag 3. September
abends um 18 Uhr in der Pfarrkirche Silenen. Die Firmung findet dann am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 9.30 Uhr, in der Pfarrkirche St. Josef, Gurtnellen statt.
Nimm du mich, Heiliger Atem, zünde dein Feuer an, zeig den Weg, gib Antwort, aus der ich Leben kann
____________________________________________________________________

W a s s e n
____________________________________________________________________


____________________________________________________________________
G ö s c h e n e n
_____________________________________________________________________
Einweihung Bildstöckli
Am 16. September fand die Einweihung des neu restaurierten Bildstöckli St.  Nikolaus, hinter Wiggen statt. Rund 60 Personen nahmen an den Feierlichkeiten teil. Der Kirchenrat Göschenen möchte es nicht unterlassen, Pfarrer Karl Muoser für die Einsegnung des Bildstöckli und die Feier der Hl. Messe in der Kapelle im Gwüest herzlich zu danken. Ebenso gilt ein herzliches Dankeschön an Frau Gattlen und der Trauerfamilie des verstorbenen Toni Zgraggen selig, sowie allen stillen Spendern und Wohltätern, welche die Sanierung des Bildstöckli ermöglichten.

Besten Dank auch an Erich Baumann und Pius Regli für die Frondienstarbeiten,dem Restaurator Martin Furrer, Wassen sowie an Maler Beat Mattli für die zur Verfügung gestellte Farbe.

Zugleich geht ein Dank den Spendern für die Investition der kürzlich installierten Lautsprecheranlage in der Kapelle im Gwüest sowie an Ivo Spirig für den Spezialpreis der Anlage.

Möge der Heilige Nikolaus schützend seine Hand über Tal und Volk halten.

____________________________________________________________________


G u r t n e l l e n
____________________________________________________________________

Wiler Chilbi (Kilbisonntag, 22. Oktober)
Auch in diesem Jahr organisiert die Gruppe Notstrom den weltlichen Kilbibetrieb. Nach dem Gottesdienst ist die Bevölkerung herzlich zum Apéro, zum Konzert der Brass Band Gurtnellen und der Jubilarenehrung eingeladen. 
Das Hilfswerk Brücke – Le pont verkauft beim Apéro vor dem Festzelt Honig und andere Artikel. Um 12 Uhr findet das Mittagessen statt.
Aus organisatorischen Gründen ist für die Kilbispezialität «Chabis und Schaffleisch» oder für eine «Penne al Bolognese» eine Anmeldung erforderlich. Anmeldungen sind bis spätestens 20. Oktober 2017 zu richten an: André Sägesser: Tel./SMS: 079 241 49 47 oder E-Mail: elwood67@bluewin.ch Ab 13.30 herrscht Kilbibetrieb mit musikalischer Unterhaltung mit «20 Uhr Tagesschau» und diversen Attraktionen (Hüpfburg, Hau den Lukas, Schiesstand etc.).
Von 13.30 – 15.30 Uhr lädt der Kirchenrat St. Josef zudem zum «Tag der offenen Tür» ins neuen Pfarreiheim St. Josef und in die neue Postfiliale Gurtnellen ein. Kirchenrat und Pfarrei St. Josef, die Brass Band Gurtnellen und die Gruppe Notstrom freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher von Nah und Fern.

Pfarrei- und Priesterjubiläum
Die Kirchgemeinde St. Josef hat am Kilbisonntag, 22. Oktober gleich doppelten Grund zum Feiern. Zum einen wurde vor 100 Jahren die Pfarrei St. Josef zur selbständigen Kirchgemeinde erhoben und zum anderen darf der gebürtige Gurtneller Pfarrer Hans Baumann sein diamantenes Priesterjubiläum feiern. Geboren wurde der Jubilar 1929 in Gurtnellen, 1957 wurde er zum Priester geweiht und feierte danach in der Pfarrkirche St. Josef seine erste heilige Messe. Über 50 Jahre war er in verschiedenen Pfarreien in der Schweiz und auch im Fürstentum Lichtenstein als Seelsorger tätig. Und heute feiert er als Spiritual des St. Anna-Heims in Steinerberg, wo er heute wohnt, täglich die heilige Messe. Dort feierte er im Juli sein diamantenes Priesterjubiläum. Freudig heissen wir den Jubilaren zum diesjährigen Kilbigottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef willkommen und benutzen die Gelegenheit, ihm für sein verdienstvolles Wirken zu danken.
Seelsorgeteam und Kirchenrat St. Josef


____________________________________________________________________


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint